Was genau steht hinter der Abkürzung FM?

Facility Management, eine Management-Disziplin, die kaum jemand genau definieren kann und dennoch jeder nutzt. In den letzten Jahren ist in Deutschland eine neue und vieldeutige Berufsbezeichnung entstanden: die des Facility Managers. Doch was steckt hinter diesem Berufsbild?

Was für ein Studium wird erwartet und was macht diese Management-Disziplin aus? Antworten hierzu verbergen sich hinter der Frage: „Was bedeutet der Begriff Facility und was der Begriff Management?“

Facility – Facilities

Anlagen, alle Einrichtungen, Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Versorgungseinrichtungen und Installationen, die für die Produktion oder die Erstellung von Leistungen und die Sicherstellung aller Prozesse innerhalb von Liegenschaften erforderlich sind.

Management

Die Verwaltung, Leitung, Geschäftsführung; sowohl den ganzheitlichen Ansatz für die Planung, den Bau, den Betrieb, die Kontrolle und die Prozesssicherstellung als auch deren ständige Optimierung.

Beides zusammen, Facility und Management bezeichnen die Bewirtschaftung und Verwaltung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen. Facility Management umfasst die professionelle Abwicklung von Sekundärprozessen, also Prozesse, die nicht in das Kerngeschäft einer Organisation fallen, sondern dieses unterstützen.

Die Definition EN 15220-1 nach DIN ist:

„Facility Management, ein integrierter Prozess zur Unterstützung und Verbesserung der Effektivität der Haupttätigkeiten eines Unternehmens durch das Management und die Erbringung der vereinbarten Dienstleistungen zur Schaffung des für das Erreichen der wechselnden Unternehmensziele erforderlichen Umfeldes.“

Sieht man sich die Kompetenzbereiche an, mit denen sich Facility Management laut IFMA (International Facility Management Association) beschäftigt, wird schnell verständlich warum hierfür eine hohe Ausbildungsqualität erforderlich ist, die nur ein interdisziplinäres Studium liefern kann:

Betrieb und Instandhaltung

  • Immobilien und Liegenschaften
  • Mitarbeiter- und Umweltfaktoren
  • Planung und Projektmanagement
  • Facility Function
  • Finanzierung
  • Qualitätsbewertung und Innovation
  • Kommunikation
  • Technologie

Studiere an der HTW und Beuth Hochschule für Technik Berlin und werde zum Facility Manager!

Unsere Absolventen sind durch ihr interdisziplinäres Ausbildungsspektrum und ihr prozessorientiertes Handeln auf ein vielseitiges Berufsfeld vorbereitet. Die zukünftigen Kunden unserer Facility Manager verlassen sich auf ihre Entscheidungen im Bereich Immobilien, Unternehmensinfrastruktur und Anlagen. Vernetztes und lösungsorientiertes Denken gehört zu Facility Managern ebenso wie die Fähigkeit zur fachkompentenen Kommunikation mit Eigentümern, Nutzern, Architekten, Bauingenieuren, Versorgungs- und Energietechnikern, Kaufleuten, Juristen und weiteren Experten.